CORONA – Informationen

Liebe Angehörige,

wie Sie mit Sicherheit mitbekommen haben, gilt auch für unsere Einrichtung die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsminiserium für Gesundheit und Pflege, in dem es heißt „3. Untersagt wird der Besuch von (…)b. vollstationären Einrichtungen der Pflege (…)“.

Diese Verfügung dient in erster Linie dem Schutz unserer Bewohner*innen, die auf Grund ihres Alters und der das Alter begleitenden Erkrankungen zu den Menschen gehören, die im Besonderen durch das Virus gefährdet sind. Aber natürlich auch zum Schutz der Mitarbeiter*innen, die nach wie vor täglich in die Arbeit kommen um unsere pflegebedürftigen Menschen zu versorgen.

An dieser Stelle ein großer Dank an alle Mitarbeiter*innen für ihren Einsatz.

Aber auch ein Dankeschön an Sie, dass die Regelungen bisher so gut eingehalten werden, für die Hilfsangebote, die von Ihnen kommen (es werden z.B. schon Mund-Nasen-Schutz aus Stoff genäht…), für die Briefe an Ihre Angehörigen und den Schokoladen-Nachschub für die Mitarbeiter*innen….

Wenn Sie Kontakt zu Ihren Angehörigen aufnehmen möchten, können Sie das zum Einen telefonisch tun. Bitte treffen Sie hier jedoch Absprachen mit den Pfleger*innen, damit diese nicht zu stark durch „Telefondienste“ belastet sind. Und natürlich melden wir uns umgehend bei Ihnen, sollte irgendetwas mit Ihren Angehörigen sein!

Zum Anderen haben wir die Kontaktaufnahme über Skype einegerichtet. Hierfür werden sich die Sozialbetreuerinnen Zeit nehmen. Eine Terminvereinbarung treffen Sie am Besten über Herrn Stern unter 08144/ 99 85 13.

Auch bei sonstigen Fragen können Sie gerne unter dieser Nummer anrufen. Bitte sprechen Sie ggfs. auf den Anrufbeantworter – wir werden zurückrufen!